Kfz-Versicherer fordert Regress von Taxi-Fahrgast

Kfz-Versicherer fordert Regress von Taxi-Fahrgast

 

7.7.2020 – Verursacht ein erwachsener Fahrgast eines Taxis beim unachtsamen Aussteigen aus dem Fahrzeug einen Verkehrsunfall, ist er in der Regel allein für den Unfall verantwortlich. Das geht aus einem Urteil des Oberlandesgerichts Köln vom 7. November 2019 hervor (15 U 113/19).

 

mehr hier: https://www.versicherungsjournal.de/markt-und-politik/kfz-versicherer-fordert-regress-von-taxi-fahrgast-139237.php